Paddeln

Die Mecklenburgische Seenplatte ist Europas größtes Wasserwandergebiet. Das Nationalparkdorf Boek grenzt direkt an den Müritz-Nationalpark. Damit ist die Surf- und Kanubasis idealer Startpunkt sowohl für kurze als auch für mehrtägige Paddeltouren. Das große Flachwassergebiet am Müritzer Ostufer ermöglicht erste Paddelversuche auch mit Kindern oder Hunden.

Unser Bootsverleih:
Wir bieten euch Kanus (Canadier und Kajaks) stunden-, halbtags- und tageweise an. Wer möchte, kann natürlich auch bei uns auf eine mehrtägige Erkundungstour gehen. Für Wasserwanderer und Mehrtagestourer haben wir entsprechende Wanderkajaks und Wandercanadier im Angebot. Streckenvorschläge findet ihr weiter unten! Außerdem bieten wir für alle Naturbegeisterten, egal ob mit oder ohne Paddelerfahrung, geführte Kanutouren zu den Nationalparkseen an! Mehr dazu findet ihr auf unserer Startseite unter Nationalparkführungen! Spezielle Angebote für Schulklassen, Firmen und andere Gruppen findet ihr dort ebenfalls unter Klassenfahrten, Betriebsausflüge, Incentives.

Die Bootsmiete versteht sich inklusive Schwimmwesten, Paddel und wasserdichter Packtonnen. Ein Bootswagen kann zusätzlich gebucht werden. Nach Absprache ist auch ein Bootstransfer für die Hin- oder Rücktour möglich.

Für Kinder haben wir spezielle, unsinkbare Badeboote, zum Teil mit großem Sichtfenster zum Fischebeobachten, und auch Tretboote.

Tagespreis pro Boot: 20,- € bis 32,- €

Unser Routenvorschlag für eure Paddeltour:

Ihr startet von SURF-HECHT aus auf die Alte Fahrt. Die beidseitig befahrbare Wasserwanderroute führt zunächst von der Müritz über den Bolter Kanal bis zur Bolter Schleuse. Dort müsst ihr euer Boot umsetzen. Ein großer Bootswagen steht hierfür zur Verfügung. Weiter geht es durch den Woterfitz- und den Caarpsee. Dieser 4 Kilometer lange Abschnitt liegt im Nationalpark, ist für Motorboote gesperrt und beeindruckt durch seine wilde Schönheit! Im Anschluss folgt die Mirow-Leppiner Seenkette. Die Attraktivität der Strecke ist in der Vielgestaltigkeit und Schönheit der Landschaft begründet. Aus der Weite der Müritz eröffnen sich mit jedem weiteren Paddelschlag die schmalen, windgeschützten und ruhigen Rinnenseen der Mirower Gewässer. Die Alte Fahrt ist für jeden Paddelgeschmack die ideale Strecke, geeignet für ein paar Stunden als Hin- und Rücktour, für einen Tagesausflug und auch für Wasserwanderer, die eine Woche oder länger auf dem Wasser unterwegs sein wollen. Durch den Anschluss an die Gewässer der Mecklenburgischen Seenplatte ist diese Route außerhalb der Nationalparkgrenzen nahezu beliebig ausdehnbar!!!

Unser Tipp für das perfekte Nationalpark-Paddelabenteuer:

Ihr paddelt die Alte Fahrt (wie oben beschrieben) bis in den Leppinsee. In Zielitz legt ihr an. Von dort aus geht es dann mit der Kutsche und den Kaltblütern von Wolfgang Schmidt über Land nach Babke. An der dortigen Anlegestelle setzt ihr wieder ein und befahrt die Obere Havel Richtung Norden durch den Zotzensee, den Pagelsee, den Granziner See und den Käbelicksee bis nach Kratzeburg. An der Kanustation Kanu Hecht besteht die Möglichkeit eines Personen- und Bootrücktransports.

Diese Tour zählt zu den schönsten in ganz Mecklenburg und kann gemütlich in 2 bis 3 Tagen gepaddelt werden!!!

Die Karte ist Teil des Faltblattes Wasserwandern im Müritz-Nationalpark. Dieses könnt ihr euch  kostenlos per Klick auf den Link als PDF runterladen.

Ausführliche Gewässerkarten findet ihr unter anderem im Klemmer Verlag.

SUP

StandUpPaddling, also das Paddeln auf einem Brett stehend, ist nicht ohne Grund eine der Trendsportarten der letzten Jahre. Ob als Konditionstraining, zur Schulung der Balance oder für den gezielten Muskelaufbau – entdeckt die Natur aus einer anderen Perspektive.

Zum schnellen Einstieg raten wir zu einem SUP-Kurs!
Selbstentdecker und Fortgeschrittene können die Boards natürlich auch mieten. Wir haben SUP-Bretter für alle Gewichts- und Altersklassen. Als Besonderheit stehen neben Touren-SUPs auch besonders kippstabile Bretter mit weicher Oberfläche zur Verfügung, ideal geeignet für den neuen Trend SUP-Yoga.

Bei uns könnt ihr verschiedene Inflatable SUPs ausprobieren. Diese passen, verpackt in einen Rucksack, in jeden Kofferraum und werden einfach vor Ort aufgeblasen. So können sie wirklich überall hin mitgenommen werden und ermöglichen Touren an ungewöhnlichen Orten. Für alle, die gern in unserem glasklarem Flachwasser Fische beobachten, sind unsere SUPs von Ocean-Kajak ideal. Sie sind eine Mischung aus SUP-Board und Kajak und durch den geringen Tiefgang perfekt geeignet für extrem flaches Wasser.

Einsteigerkurs: 2h für 25,- € oder 3h mit VDWS-Card 39,- €
Verleih SUP: 1h für 7,- € / 2h für 12,- € / 4h für 19,- € oder einen ganzen Tag nur 29,- €
Verleih Inflatable SUP: 2h für 20,- € / 4h für 29,- € oder einen ganzen Tag nur 39,- €

Spezielle Angebote für Schulklassen, Firmen und andere Gruppen findet ihr unter Klassenfahrten, Betriebsausflüge, Incentives.

Windsurfen

VDWS International – der Verband kompetent für Surf, Kite, Jolle, Cat und SUP mit einer internationalen Präsenz im Strandwassersport:

  • über 540 Wassersportstationen in über 30 Ländern
  • über 3.600 Mitglieder – Wassersportlehrer, Schulbesitzer, Stationsleiter
  • über 2,8 Millionen Wassersporteinsteiger seit 1974

Windsurfkurse:
In Boek kann jeder das Windsurfen lernen. Unser mehrere Quadratkilometer großes Flachwasserrevier mit einer mittleren Wassertiefe von 40-90 cm und kaum Welle schafft ideale Übungsbedingungen für Anfänger und Fortgeschrittene.

Nach Trockenübungen auf dem Surfsimulator geht es direkt aufs Wasser. Ein schneller Lernerfolg ist somit vorprogrammiert.

Wer möchte, kann von Mai bis September an unseren täglich um 10.30 Uhr stattfindenden, 2,5 stündigen Einsteigerkursen teilnehmen. Für alle Aufsteiger geht es täglich um 14.00 Uhr weiter. Dabei bringen wir euch ganz gezielt Stück für Stück weiter. Für alle, die nicht genug vom Windsurfen bekommen, gibt es einen kompletten 10-stündigen Surfgrundkurs. Am Ende des Kurses kann die VDWS-Prüfung abgelegt werden. Bei bestandener Prüfung erhaltet ihr einen VDWS-Surfschein, mit dem ihr euch weltweit problemlos Surfmaterial ausleihen könnt.

Aktuelle Kurse: (Mai-September)
– Surfeinsteigerkurs morgens um 10.30 Uhr, 2,5h für nur 29,- €
– Surfaufbaukurs nachmittags um 14.00 Uhr, 2,5h für nur 35,- €
– 10-stündiger (4×2,5 h) Surfgrundkurs für 109,- € / inkl. VDWS-Surfschein 139,- €

Surfen auf der Mueritz from Bart Rymek on Vimeo. 

Windsurfverleih:
Bei uns könnt ihr alles rund ums Windsurfen ausleihen: Neoprenanzüge, Trapeze, Schuhe, Surfbretter und -segel für fast alle Ansprüche und Windverhältnisse.

Von der Arbeit an die Müritz und ohne Stress direkt aufs Wasser! Probiert unsere Boards von Fanatic und die Segel von GUN. Das Material ist TOP und die Preise niedrig! Wer möchte, kann alles in unserem Stationsshop bekommen. Mehr dazu auf unserer Startseite unter Verkauf.

Wir empfehlen unsere 10er-Karte für 99,- €! Damit spart ihr 50,- € und könnt alles austesten! Natürlich verleihen wir auch robuste Anfängerboards und Stoffsegel, die fast alle Stürze verzeihen. Wer sich Schulungsmaterial leiht, bekommt dieses mit einer 10er-Karte schon für 79,- €. (10 Stunden Verleih von Brett und Segel. Die 10 Stunden können an mehreren Tagen abgefahren werden.)

Wir haben eines der besten Surfreviere Europas. Ein riesiges Flachwasserrevier, in dem auch Kinder überall stehen können. Der motivierte Nachwuchs kann problemlos im flachen Wasser mit kleinen Segeln ab 1m² Segelgröße üben. Spezielle Angebote für Schulklassen, Firmen und andere Gruppen findet ihr auf unserer Startseite unter Klassenfahrten, Betriebsausflüge, Incentives.

Über uns könnt ihr die Wassersportversicherung des VDWS abschließen, diese ist weltweit gültig und übernimmt alle Materialschäden. (Safetycard des VDWS – Jahresbeitrag 39,- €)

Im Flachwasserbereich ist es ruhig. Doch draußen im Tiefwasser gibt es eine weiße brechende Welle von 1m – 1,50m. Ihr könnt euch also entscheiden, ob ihr mit oder ohne Welle surfen wollt. Für jeden ist etwas dabei!

 

Revier

Die Surf- und Kanubasis Boek liegt am Ostufer der Müritz, einem der schönsten Binnensurfreviere Europas, und grenzt direkt an den Müritz-Nationalpark. Hier eröffnet sich ein riesiges Stehrevier mit glasklarem Wasser und feinsandig weißem Untergrund, das nach 800 Metern in ein tieferes Gebiet mit steilen, weiß brechenden Wellen übergeht. In unserer Flachwasserbucht ist es auch bei starkem Wind ruhig – ideal für Kinder und Jugendliche sowie Anfänger aller Altersklassen. Somit habt ihr die Wahl, ob ihr mit oder ohne Welle surfen wollt. Bei uns findet jeder Surftyp seinen Spaß.

Dieses Revier ist auch für Kanufahrer überaus interessant, da man direkt vom Wasser aus viele  heimische Tierarten beobachten kann wie Kraniche und Eisvögel, Graureiher, majestätisch gleitende Seeadler oder Fischadler bei der Jagd. Von hier aus könnt  ihr mit dem Canadier oder Kajak direkt in den Nationalpark paddeln und dabei die Ruhe und Schönheit der Natur genießen.

Auch das StandUpPaddling (auf einem Brett stehend paddeln) ist am Ostufer der Müritz sehr beliebt, da man dank des klaren und flachen Wassers besonders gut die Tier- und Pflanzenwelt des Sees beobachten kann. Bei Windflaute steigen viele Surfer auf das Stand-Up-Paddel-Board, um ihr Gleichgewicht zu schulen und ihre Kondition zu verbessern.

Unser Flachwasserrevier in Boek erkennt man sogar auf Satellitenfotos.

Nationalparkführungen

Wir sind Partner des Müritz-Nationalparks. Ihr könnt mit unserem ausgebildeten Naturführer den wunderschönen Nationalpark und die Mecklenburgische Seenplatte vom Wasser aus erleben.

Wir bieten geführte Touren (ca. 4h) mit dem Kanu (Canadier oder Kajak) an. Paddelerfahrung ist nicht nötig. Auf Nachfrage finden Führungen auch mit SUP-Boards statt.

In Gruppen von 5-15 Personen lernt ihr in Begleitung unseres geprüften Naturführers Grundlegendes über die reichhaltige Tier- und Pflanzenwelt und seht neben Großvögeln wie Kranichen, See- und Fischadlern auch die ansässigen Eisvögel.

Kosten pro Person: Kinder 20,- € und Erwachsene 25,- €

Unser Route für eure Nationalpark-Tour:
Start an der Surfstation in Boek, weiter entlang des Ostufers der Müritz in Richtung Süd, nach 2 km in den Bolter Kanal, Umtragestelle und Verpflegungsmöglichkeit an der Bolter Mühle sowie beim Fischer, weiter in den Müritz-Nationalpark durch das Kernzonenrevier des Carpsees und weiter entlang der Alten Fahrt zum Woterfitzsee bis hin zum Leppinsee. Am nordöstlichen Ufer des Leppinsees gibt es einen Campingplatz mit weiteren Verpflegungsmöglichkeiten – ein guter Rastplatz zum Ausruhen vor der Rücktour. Dies ist mit Abstand die schönste Halbtagestour in unserer Gegend und kann nach Belieben verlängert oder verkürzt werden.

Klassenfahrten, Betriebsausflüge, Incentives

Plant mit Surf-Hecht eure nächsten Klassenfahrten, Betriebsausflüge oder Incentives und taucht ein in Europas größtes Wasserwandergebiet!

Wir bieten euch wunderschöne Übernachtungsmöglichkeiten in Tipizelten mit Seeblick im Kanu-Camp am Käbelicksee – direkt im Zentrum des Müritz-Nationalparks und sehr gut per Bahn erreichbar.

Hier entspringt die Havel als kleiner und sehr schöner Strom, auf dem ihr flussabwärts den Müritz-Nationalpark erobern könnt. Abends ruft eine deftige Mahlzeit in unserer Radlerrast, bevor an der großen Feuerstelle gemeinsam der abenteuerliche Tag ausklingt.

Eine weitere Möglichkeit bieten wir euch am wunderschönen Ostufer der Müritz, einem riesigen Flachwasserrevier. Glasklares Wasser und ein weißsandiger Untergrund warten auf euch. Hier befindet sich unsere Surf -und Kanubasis „Surf-Hecht“, ein idealer Ort, um Windsurfen oder StandUpPaddling zu lernen – direkt auf dem Campingplatz Boek.

Ganz individuell gestalten wir mit euch ein speziell auf Schulklassen und Jugendgruppen zugeschnittenes Programm aus Windsurfkursen, StandUpPaddling, Badespaß, Canadier- und Kajakfahrten sowie geführten Kanutouren im Müritz-Nationalpark.

Der Bahnhof Kratzeburg (Bahnstrecke Berlin-Rostock) ist nur 1 Kilometer vom Kanu-Camp entfernt und erleichtert die entspannte Anreise.

Über uns

Die Surf- und Kanubasis in Boek an der Müritz befindet sich direkt an einem der schönsten Flachwassersurfreviere Deutschlands.

Wir sind eine VDWS-Surfschule und somit aufgrund des hohen Qualitäts- und Ausbildungsniveaus euer idealer Partner für einen schnellen Lernerfolg. Ihr glaubt nicht, dass man bereits in der ersten Praxisstunde auf dem Surfbrett steht und surft? Kommt zu uns und staunt über euch selbst!



Das Team:

Mirko ist VDWS-zertifizierter Instructor für Windsurfen, Segeln und Katamaran. Er ist Wassersporttrainer und geprüfter Natur- und Landschaftsführer des Müritz-Nationalparks. Zudem ist Mirko leidenschaftlicher Windsurfer sowie Inhaber und Leiter der Station.

Wolf ist ebenfalls zertifizierter Natur- und Landschaftsführer, unser Kanuguide, SUP-Trainer und Wassersportassistent. Im zweiten Leben verdingt er sich als Buchautor, Abenteurer und Weltenbummler. Aber, seht selbst unter www.wolfslabyrinth.de!

Silvi ist die gute Seele der Surf -und Kanubasis und eure perfekte Ansprechpartnerin vor Ort.

Jule ist Mitinhaberin der Surfstation und hält im Hintergrund alles am Laufen.

Frauke sorgt für Balance und Entspannung auf dem Wasser beim SUP-Yoga.

Thoralf und Harry sind Wassersportassistenten und unsere Stationshandwerker.

Felix, Paul, Simon, Antonia, Eddie, Jonas und Anna sind unsere Wassersportassistenten während der Sommersaison.

Jedes Jahr bilden wir neue Wassersportassistenten aus! Praktikanten, die sich für das Windsurfen begeistern, sind jederzeit willkommen!

 

Verkauf

Wir sind Partner von Gun Sails, Ascan und Tiki sowie VDWS-International zertifiziert.

Direkt an der Surfstation könnt ihr die ganze Saison von April bis Oktober von Schrauben, Mastfüßen und Fußschlaufen über Neoprenanzüge, Segel und Boards bis hin zum kompletten Windsurfset alles kaufen, was das Surferherz begehrt!

Ab einem Warenwert von 150,- € bekommt ihr 5% Rabatt, ab 250,- € sogar bis zu 10%!

Auch gebrauchtes Material aus unserem Verleih verkaufen wir mit wechselnden Angeboten, ruft einfach an oder kommt vorbei.

Am Herrentag und zu Pfingsten findet traditionell der Windsurfflohmarkt bei uns auf dem Campingplatz C16 in Boek statt – eine gute Gelegenheit, sein altes Material gegen neues zu tauschen.